Erstellen von Comps

Sie können die Techniken des Quick Swipe Comping verwenden, um die am besten gelungenen Teile der verschiedenen Aufnahmen auszuwählen und dann zu einer einzigen optimierten Version der Aufnahme zusammenzufügen.

Figure. Open take folder showing comp sections from different takes.

Hinweis: Quick Swipe Comping ist nur möglich, wenn der ausgewählte Take-Ordner im Modus "Quick Swipe Comping" ist. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Umschalten des Take-Ordner-Bearbeitungsmodus.

Teile verschiedener Take-Regionen zu einem Comp zusammenfügen
  • Wählen Sie Teile von Take-Regionen aus, indem Sie das Zeiger- oder Stift-Werkzeug bei gedrückter Maustaste über die Regionen bewegen.

    Wenn Sie einen Abschnitt in einer Take-Region auswählen, ist dieser Bereich automatisch in keiner anderen Take-Region mehr ausgewählt.

    Figure. Open take folder showing how to select take region sections by dragging over them.

Die Comp-Bereiche in der obersten Spur des Take-Ordners spiegeln die kombinierte Auswahl aus den einzelnen Take-Regionen wider. Die vertikalen Linien in der Wellenformübersicht stehen für die Übergänge zwischen den verschiedenen Take-Region-Abschnitten.

Informationen zur Bearbeitung von Comps finden Sie unter Bearbeiten von Comps.